Eigentlich ist sie schon seit dem 24. Mai 2016 wichtig:

DIE SICHERE KOMMUNIKATION 

ZWISCHEN IHNEN UND IHREN KUNDEN

Unternehmen, die in der EU ansässig sind oder auch nur Daten von EU-Bürgern verarbeiten, müss(t)en sich bereits seit dem Inkrafttreten am 24. Mai 2016 an die Datenschutz-Grundverordnung  (kurz: EU-DSGVO) halten. Und es sind alle Unternehmen aller Branchen betroffen. Unabhängig von der Größe des Unternehmens.

Durch den Ablauf der Übergangsfrist der EU-DSGVO am 25. Mai 2018 wird die sichere Kommunikation zwischen den Parteien, aber auch zwischen den Mitarbeitern eines Unternehmens und externen Dienstleistern, wichtiger denn je.


Grundsätzlich können Sie den Artikel 32 DSGVO - Sicherheit der Verarbeitung durch die

VERSCHLÜSSELUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

erfüllen. Details zu dem Gesetzestext, sowie zu möglichen Verschlüsselungsformen von E-Mails können Sie hier nachlesen.


Unsere Empfehlung: setzen Sie für die sichere Kommunikation einen 

VIRTUELLEN DATENRAUM

ein. Sicher, weil die Nachrichten und die Dokumente das  geschlossene System nicht verlassen. 

Der SAFE für sichere KOMMunikation

SICHER  |  BRANCHENÜBERGREIFEND  |  EU-DSGVO-KONFORM

 

 

Die Datenverschlüsselung.

Die verschlüsselte Übermittlung von personenbezogenen Daten ist eine der möglichen Maßnahmen zur korrekten Umsetzung des Artikel 32 DSGVO.

Hier ein Auszug:

Es gibt - soweit uns bekannt - zwei Methoden wie personenbezogene Daten verschlüsselt übermittelt werden können. Zum einen

die TRANSPORTVERSCHLÜSSELUNG (z.B. Transport Layer Security, kurz TLS)

oder 

die ENDE-ZU-ENDE-VERSCHLÜSSELUNG (z.B. S/MIME oder Pretty Good Privacy, kurz: PGP).

Wichtig zu wissen: Verschlüsselte Mails werden verschlüsselt verschickt, damit niemand mitlesen kann. Folglich können auch die Antivirenprogramme den Datenstrom nicht einsehen. Das Ergebnis: sie können keine Viren herausfiltern. Wer seine Mails über den Internetbrowser abruft, ist von diesem Problem nicht betroffen, denn der Browser sieht normalerweise kein direktes Öffnen des Anhangs / der Anhänge vor. Dieser wird dann immer erst auf der Festplatte gespeichert, sodass das Antivirenprogramm die Datei scannen und ggfls. in Quarantäne verschieben oder gleich löschen kann. (Eine der Quellen: SSL-/TLS-verschlüsselte Mails auf PC-Viren checken)

Interessant im Zusammenhang zu der TLS-Verschlüsselung ist auch dieser Beitrag: Schwachstellen von SSL/TLS (Wie sicher ist SSL/TLS?)


Eine andere Möglichkeit diese Anforderung zu erfüllen, ist die Nutzung eines VIRTUELLEN DATENRAUMs. Hier verlässt keine Nachricht / kein Anhang den sicheren Raum, sondern der Sender (Kommunikator) und der Empfänger (Rezipient) loggen sich über einen Benutzernamen und einem Passwort, welches selbstverständlich gewissen Standards gerecht werden sollte, ein.

 

>>> zur Lösung des Problems >>>

Mit SAFEKOMM kommunizieren Sie innerhalb eines geschlossenen Systems

mit Ihren Kunden, Mitarbeitern, Geschäftspartnern und / oder anderen Dienstleistern.

Sicher

Aufbauend auf eine starke IT-Infrastruktur Made in Germany schützen wir Ihre Daten. Durch ein intuitives Freigabenmanagement entscheidet der Nutzer, welche Daten er von sich preisgeben möchte.

Bieten Sie Ihrem Kunden einen geschützen Bereich für seine persönlichen Daten und die Möglichkeit die Informationen mit Ihnen zu teilen, die Sie für Ihre Dienstleistungen benötigen. Der Kunde wird Mittelpunkt des Informationsflusses und kann selbst entscheiden, wer welche Informationen wann sieht.

Responsiv

Egal ob PC, Laptop, Tablet oder Smartphone, nutzen Sie den gesamten Funktionsumfang des Systems auf allen Geräten. Durch die intuitiven Benutzeroberflächen ist die Bedienung ein wahres Kinderspiel!

Zukunftssicher

Mit neuesten Technologien und stetiger Weiterentwicklung bleiben wir am Puls der Zeit und bieten Ihnen eine immer aktuelle, sichere und praxiserprobte Lösung.

 

Features


Kommunikation

Kommunizieren Sie mit Partnern und Kunden datenschutzkonform und innerhalb Ihres eigenen Intranets.

Durch die integrierte Historisierung erkennen Sie , welche Aktivitäten innerhalb des Vorgangs statt gefunden habe.

(Ticket öffnen, Antworten, Dokumente Hoch-Herunterladen)

Ihren freigeschalteten Partnern können Sie Anfragen Ihrer Kunden weiterleiten und so die interdisziplinäre Zusammenarbeit fördern und dokumentieren.


Kunden, Mitarbeiter und Partner

Die Verwaltung von Kunden, Mitarbeitern und Partnern war nie so einfach und intuitiv. Sie entscheiden u.a., wer Tickets von Ihren Kunden oder Partner erhalten soll.


WhiteLabel

Sie können Ihre persönliche Kommunikationsplattform selbstverständlich auch als WhiteLabel-Lösung erhalten.

Das bedeutet, dass Ihr Kunde nichts mehr von uns sieht und Sie Ihren Kunden Ihr Intranet in Ihren Firmenfarben, also in Ihrer CI zur Verfügung stellen können.


Import und Schnittstellen

Schluss mit den Dateninseln. Mit der integrierten Standardschnittstelle oder CSV-Importen können Sie die Daten zwischen verschiedenen Systemen synchron halten. Kontaktieren Sie uns für die Freischaltung zu der umfangreichen und detaillierten Schnittstellenbeschreibung.


 

SAFEKOMM können Sie in fast jeder Branche einsetzen.

Klicken Sie in das Video, um einen ersten Eindruck unserer Lösung zu erhalten  (beispielhaft für die Branche der FINANZDIENSTLEISTER): 

Sie möchten vorab erfahren, welche Kosten Sie erwarten? Dann klicken Sie hier:

 

Unsere Software kostet

weder 4% Ihres weltweiten Jahresumsatzes

noch Ihre Reputation.

 

Erfahren Sie hier mehr über Ihren finanziellen Aufwand:

 

Sie möchten die Katze nicht im Sack kaufen?

 

ERLEBEN SIE UNSERE SOFTWARE EINFACH.

30 Tage lang

vollumfänglich

mit "Echtdaten" 

und garantiert kostenfrei

 

FORDERN SIE JETZT IHREN EIGENEN ACCOUNT AN:

 

 

Ich akzeptiere die Datenschutzklausel 

(weitere Informationen finden Sie unter Grundsätzliches zum Datenschutz)